Natürliche Frauenheilkunde


Sie leiden unter

  • schmerzhaften Regelblutungen?
  • zu starken oder zu schwachen Regelblutungen?
  • hormonellen Schwankungen/Ungleichgewichten?
  • Zysten?
  • unerfülltem Kinderwunsch?
  • Wechseljahresbeschwerden?
  • Ausfluss?
  • ständigen Blasenentzündungen?
  • einem unregelmäßigen Zyklus nach dem Absetzen der Anti-Baby-Pille?

Auf all diesen Gebieten - und natürlich einigen mehr - hat die Naturheilkunde viel zu bieten, um Sie auf dem Weg zur Gesundung zu unterstützen. 

 

Die von mir angewandten Therapieverfahren wie  Pflanzenheilkunde, Homöopathie und Ohrakupunktur können dem Körper durch Aktivierung der Selbstheilungskräfte helfen, wieder in gesundes Gleichgewicht zu kommen. 

In einem ausführlichen Anamnesegepräch schildern Sie mir genau, welche Beschwerden Sie haben und wie lange diese schon andauern. Es kann sein, dass zusätzliche Laboruntersuchungen nötig sind, um der Ursache auf die Spur zu kommen. Dies kann z.B. ein Hormon-Speicheltest sein. Hierbei wird die Konzentration bestimmter Hormone (=Botenstoffe) im Speichel gemessen. Neben den Einzelwerten der Hormone spielt dabei auch das Verhältnis der Hormone untereinander eine große Rolle. 

 

Anhand des Gesprächs und evtl. der Laborwerte erarbeite ich Ihnen Ihr Therapiekonzept. Das Konzept erkläre und erläutere ich ausführlich und nehme natürlich Ihre Wünsche an die Behandlung gern mit auf. 

 

Ich freu mich auf Sie!